• GWA

GWA Newsletter Oktober 2020


Liebe GWA Mitglieder,


Trotz aller Corona-bedingten Schwierigkeiten ist es uns gelungen, eine offizielle Ranglistenveranstaltung in der Saison 2020 durchzuführen. Dies war auch gleichzeitig die erste offizielle Regatta in der neuen olympischen iQFOiL Klasse. Der Multivan Windsurf Cup Hohenfelde wurde vom Wind verwöhnt und war ein großer Erfolg. An zwei Regattatagen konnten wir insgesamt fünf Wettfahrten im Foilracing und vier komplette Slalom-Eliminationen durchführen. Im Rahmen der Veranstaltung fand auch die Jahreshauptversammlung der GWA statt. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir uns so zumindest einmal in diesem Jahr sehen und „um die Bojen fahren“ konnten!


Mit diesem Newsletter möchten wir Euch einmal kurz auf den aktuellen Stand bringen:

1.) Regattatermine 2021:

Die meisten Regattatermine für den Windsurf Cup in der kommenden Saison stehen bereits fest. Ihr findet die Termine sowohl auf der offiziellen Website des Multivan Windsurf Cups als auch auf unserer GWA-Website. Aktuell stehen sieben Regatten auf dem Tourplan 2021. Mit zwei Orten laufen aktuell noch Gespräche. Bei aller Vorfreude müssen wir aber auch immer wieder betonen, dass alle Planungen unter „Corona-Vorbehalt“ stehen. Niemand weiß wie die Lage im kommenden Jahr sein wird.



2.) Materialdimensionen in der offenen Foilracingwertung:

Der GWA-Vorstand hat auf Basis des Votums der JHV beschlossen, die Einführung der Materialdimensionen des iQFOiL Open Reglements in der offenen Foilwertung für die Saison 2021 auszusetzen.


In der offenen Foilwertung gelten 2021 weiterhin die durch das Formula Foil Reglement vorgegebenen Materialdimensionen. Die Nutzung eines 10qm Segels und 1.000er Frontwings ist demnach in der kommenden Saison in der offenen Foilwertung ausdrücklich zugelassen. Achtung! Die Aussetzung bezieht sich nur auf die Dimensionen nicht auf die Anzahl der Materialkomponenten. In der Disziplin Foilracing ist ein (1) Board, ein (1) Foilsystem (1 Mast, 2 Fuselagen, 1 Frontwing, 1 Backwing) und ein (1) Rigg zulässig. Die Anmeldung erfolgt für jede einzelne Regatta. Bei der nächsten Regatta kann anderes Material angemeldet werden. 


Achtung! Die Regattaformate im Foilracing werden sich ab der kommenden Saison am iQFOiL Format orientieren. Das bedeutet, dass bei wenig Wind ein Slalomformat und kein Up&Downwind-Racing durchgeführt wird. Dies sollte bei der Materialplanung berücksichtigt werden.


Der Vorstand weist darauf hin, dass diese Entscheidung aufgrund des Fahrervotums und gegen den Widerstand anderer Verbände erfolgt ist. Umso wichtiger ist es in diesem Zusammenhang zu betonen, dass die German Windsurfing Association mit Ausnahme dieser Aussetzung in allen Punkten zu dem von Deutschem Segler-Verband (DSV), German Windsurfing Association (GWA) und Deutscher Windsurfing Vereinigung (DWSV) gemeinsam abgestimmten "Leitfaden für das olympische und vorolympische Windsurfen“ steht.



3.) Protokoll:

Das Protokoll der JHV steht im „Notice Board“ auf der GWA-Website bereit. 



4.) Unterstützung für iQFoil International Games ("iQFOiL WM 2020"):

Die GWA unterstützt die Teilnahme an den iQFoil International Games am Gardasee. Die Unterstützung wird leistungsbasiert auf Basis des Ergebnisses gewährt. Bei einer Platzierung unter den ersten 20 Herren bzw. ersten 15 Damen kann eine einmalige Prämie von 200 Euro bei der GWA beantragt werden. Achtung! Berechtigt sind ausschließlich ordentliche Vollmitglieder der GWA.



Bei Fragen oder Ideen könnt ihr Euch immer gerne an die Geschäftsstelle oder den Vorstand wenden.


Wir hoffen, dass Ihr alle gut durch den Winter kommt und wir uns zahlreich und gesund im kommenden Jahr bei den Regatten sehen!


Alles Gute,


Gerd, Matthias, SveLo (Vorstand GWA)

29 Ansichten

Geschäftsstelle:

German Windsurfing Association e.V.

Brammersoll 2

24235 Stein

Telefon: +49 (0) 4343 / 49 46 4 - 20

FAX:      +49 (0) 4343 / 49 46 4 - 10

E-Mail: info@germanwindsurfing.de

Vorstand:

Vorstandsvorsitzender: Gerd Prien

1. Vertreter: Matthias Regber

2. Vertreter: Sven Lorenzen

Vereinsregistereintrag:

Vereinsregistereintrag beim

Amtsgericht Kiel unter VR 4237 KI