• GWA

Erstmals seit 2017 Chance auf DM-Titel im Waveriding


Die starke Windvorhersage für den Multivan Windsurf Cup Sylt hat sich weiter bestätigt: Für den Eröffnungs-Dienstag und den Mittwoch prognostiziert Windfinder bis zu 29 Knoten aus Nordwest. Am Brandenburger Strand weht diese Windrichtung schräg auflandig von rechts. Dies verspricht radikale Bedingungen für die Durchführung eines Waveridings. Deshalb wird hiermit offiziell "Wave-Alarm" für Dienstag und Mittwoch gegeben.


Die Entscheidung für Wave-Alarm ist ein echtes Highlight, denn damit besteht erstmals seit 2017 die Möglichkeit, dass wieder ein Deutscher Meister in der Disziplin Wave ermittelt werden kann. Fünf Jahre lang haben die Bedingungen bei der IDM auf Sylt leider nicht gepasst. Aber in diesem Jahr versprechen die Prognosen endlich mal wieder passend zum Saisonhighlight beim Multivan Surf Cup Sylt geeignete Bedingungen.


Achtung! Im Rahmen des Multivan Surf Cup Sylt findet die Internationale Deutsche Meisterschaft statt. Für deutsche Teilnehmer sind dabei besondere Qualifikationskriterien (vergl. OV spezielle Segeldisziplinen des DSV) zu berücksichtigen. Diese gelten auch für die Disziplin Wave. Durch den Deutschen Segler-Verband (DSV) wurde der Qualifikationszeitraum auf die Saison 2019 ausgedehnt, so dass auch alle Waver, die in der 2019er Rangliste geführt werden, startberechtigt sind.


Achtung! Es gibt zwei (2) Wildcards für den Wavecontest. Gute Waver, die teilnehmen möchten, aber nicht bereits qualifiziert sind, können sich melden, um hierüber ggf. Zugang zum IDM-Waveriding zu erhalten.


Hier findet man die Notice of Race (NoR) für den Multivan Surf Cup Sylt:

https://www.windsurfcup.de/for-riders


Hier der direkte Link zur Anmeldung:

https://www.windsurfcup.de/event-details/anmeldung-multivan-surf-cup-sylt-2022


Teilnehmer, die nur in der Disziplin Wave antreten, sind von der Nachmeldegebühr befreit und können das Meldegeld einfach vor Ort zahlen. Auch für die Waver gelten aber die regulären Einschreibezeiten (Montag, 18:00 bis 19:00 bzw. Dienstag, 08:00 bis 09:00). Nur wer im Rahmen der Einschreibung zur Regatta zugelassen ist, wird bei der Auslosung berücksichtigt.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen