• GWA

Techno Wind Foil 130 schließt Lücke zwischen Techno 293 One Design und dem olympischen iQ-FOiL


Foils revolutionieren gerade das Windsurfen. Die Entscheidung von World Sailing für iQ-FOiL als neues modernes Foil Equipment für die zukünftigen Olympischen Spiele ist eine weitere Bestätigung, wie sich der Windsurfsport wandelt. Gleichzeitig hat sich World Sailing aber auch noch einmal klar zum Techno 293 One Design als Basis für den Sport bekannt.


Um die Entwicklung vom Techno 293 One Design zum olympischen iQ-FOiL zu vereinfachen, hat Tahe Outdoors (ehemals BIC Sport) den Techno Wind 130 entwickelt. Dabei handelt es sich nicht nur um ein Board, sondern um ein integriertes Packet mit Board, Foil und Rigg, das eingebettet ist in eine Regatta-Infrastruktur in Kooperation mit der Techno 293 Class. Ein Regattaprogramm ist bereits für 2020 geplant, um die Anerkennung des Techno Wind Foil 130 als DAS One Design Junior Board für Foil Racing zu begleiten.


Techno Wind Foil 130 ermöglicht es Eltern, Clubs und Verbänden mit minimalen Investitionen die Kids vom Techno 293 One Design auf dem nächsten Karriereschritt zu begleiten. Von dort bieten sich den Youngstern alle Möglichkeiten. Denn der Techno Wind Foil 130 ist die perfekte Vorbereitung für die olympische iQ-FOiL Klasse. Aber auch für alternative Karrierepfade im Deutschen Windsurf Cup bis hin zur PWA. Vor allem macht das Paket aber unheimlich viel Spaß und kann so helfen, mehr Kids vom Windsurfsport zu begeistern.


Hier der Link zur Präsentation.

24 Ansichten

Geschäftsstelle:

German Windsurfing Association e.V.

Brammersoll 2

24235 Stein

Telefon: +49 (0) 4343 / 49 46 4 - 20

FAX:      +49 (0) 4343 / 49 46 4 - 10

E-Mail: info@germanwindsurfing.de

Vorstand:

Vorstandsvorsitzender: Gerd Prien

1. Vertreter: Matthias Regber

2. Vertreter: Sven Lorenzen

Vereinsregistereintrag:

Vereinsregistereintrag beim

Amtsgericht Kiel unter VR 4237 KI