top of page
  • GWA

Formula Foil WM in Torbole


Seit gestern laufen beim Circolo Surf Torbole am Gardasee (Italien) die Formula Foil Weltmeisterschaften der Formula Windsurfing Class. Leider sind bei diesem wichtigsten Foilrace Event des Jahres kaum deutsche Fahrer am Start. An dem Traumrevier hat sich aber nichtsdestotrotz eine starke Flotte eingefunden.


Die ersten Rennen sind bereits im Kasten. Nach sechs Wettfahrten führt der Schweizer Elia Colombo (SUI-63) überlegen mit 5,0 Punkten die WM Wertung an. Er konnte fünf der sechs Wettfahrten für sich einscheiden. Auf Platz zwei folgt mit 10,0 Punkten aktuell der italienische Local Jacopo Renna (ITA-225). Er war der einzige, der bisher den Schweizer Colombo in einem Lauf schlagen konnte. Auf dem dritten Platz liegt der Pole Tomasz Romanowski (POL-163) mit 14.0 Punkten. Die beiden Portugiesen Miguel Martinho (POR-5) und Belchior Neves (POR-85) komplettieren die Top-5.

Die einzigen beiden deutschen Teilnehmer Robert Bircheneder und Max Winkler liegen abgeschlagen auf den Plätzen 33 bzw. 36. Deutsche Topfahrer der German Windsurfing Association (GWA) sind bei der Formula Foil WM nicht am Start.


Die Formula Foil WM am Gardasee läuft noch bis zum 21. Juni.


hier der direkte Link zur Event Website: https://foilworlds2023.formulawindsurfing.org/



17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page