top of page
  • GWA

California Windsurf Cup Jahresranglisten nach dem Summer Opening Sylt


Am vergangenen Wochenende fand mit dem California Summer Opening der erste „richtige“ Tourstopp der deutschen Spitzenserie statt. Aber bereits Mitte April konnten die deutschen Windsurfer bereits Ranglistenpunkte beim ersten ProAm Windsurf Cup am Gardasee sammeln. Auf Basis dieser ersten beiden Ranglistenregatten gibt es jetzt die ersten Jahresranglisten für den California Windsurf Cup 2024.


Bei nur zwei Wertungen pro Disziplin und bisher keinem Streicher sind die Ranglisten natürlich mit Vorsicht zu betrachten und lassen noch keinen nachhaltigen Rückschluss auf die Leistungen zu. An der Spitze finden sich naturgemäß Fahrer, die an beiden Ranglistenregatten teilgenommen haben. Komplexer kann es ab der nächsten Ranglistenregatta werden. Mit dem ProAm Windsurf Cup Surendorf am 08./09. Juni wird durch die dritte Regatta der erste Streicher hinzukommen. Dann kann jeder Fahrer ein Ergebnis streichen. Wer eine der ersten Regatten verpasst hat, wird dies ausgleichen können. Bis dahin können sich die Führenden in der Rangliste über ihre Spitzenpositionen freuen.


Im Fin Slalom liegt Vincent Langer (GER-1, Duotone; rechtes Bild) klar an der Spitze. Er hat sowohl beim ProAm Windsurf Cup Gardasee als auch beim Summer Opening auf Sylt auf der Finne dominiert. Damit kann er sich als einziger Rider sicher sein, auch noch mindestens bis nach dem ProAm Windsurf Cup Surendorf diese Position zu verteidigen. Fabi Wolf (GER-404, Starboard, Severne) sichert sich durch den zweiten Platz beim Summer Opening Sylt auch Platz zwei in der Fin Slalom Rangliste. Die Youngster Anton Richter (GER-6, JP, Neil Pryde) und Jonne Heimann (GER-107, JP, Gun Sails) belegen die Plätze drei und vier. Alexander Neubert (GER-294, Patrik, Sailoft) komplettiert die Top5 im Fin Slalom.

In der Disziplin Foiling liegt überraschend der Kieler Tjalve Böttger (GER-228, Starboard, Severne) mit 211 Punkten in Führung. Böttger ist im Foiling mit dem olympischen iQFOiL Equipment unterwegs. Auch wenn er seinen ersten Platz vor allem der Teilnahme an beiden bisherigen Ranglistenregatten verdankt, beweist er doch, dass man mit dem iQFOiL Equipment hervorragend im California Windsurf Cup mitfahren kann. Dies gilt ebenso für das iQFOiL Youth&Junior Equipment. Den Beweis hierfür liefert der erst sechzehnjährige Paul Regber (GER-17, Starboard, Severne). Durch seine Ergebnisse vom ProAm Windsurf Cup am Gardasee und beim Summer Opening auf Sylt sichert er sich aktuell 202 Ranglistenpunkte und kann sich damit bis zum ProAm Windsurf Cup in Surendorf über einen unverhofften Platz zwei in der Foiling Rangliste des California Windsurf Cups freuen.


Direkt dahinter lauern aber bereits die Topfahrer, um mit einer zweiten Wertung den Sprung an die Spitze zu realisieren. Allen voran ist hierbei natürlich mit Michele Becker (GER-277, Patrik Windsurfing) zu rechnen. Der fünftplatzierte der letztjährigen PWA Profitour konnte gerade erst die Disziplin Foiling beim Summer Opening Sylt für sich entscheiden, was ihm 120 Ranglistenpunkte sicherte. Mit Vincent Langer (GER-1, Duotone), Fabi Wolf (GER-404, Starboard, Severne) und Jonne Heimann (GER-107, JP, Gun Sails) lauern die nächsten Jäger direkt dahinter.


In der Overall Rangliste werden die Ranglisten der Einzeldisziplinen des California Windsurf Cups kombiniert. Da es 2024 bisher noch kein Wave-Ergebnis gibt, zählen hier aktuell nur die beiden Disziplinen Fin Slalom und Foiling. Vincent Langer kann sich hier durch seine hervorragenden Leistungen in beiden Disziplinen (Platz 1 im Fin Slalom und Platz 4 im Foiling) mit 5 Punkten an die Spitze setzen. Auf Platz Zwei folgt Fabi Wolf. Platz 5 im Foiling und ein zweiter Platz im Fin Slalom sichern ihm 7 Punkte. Jonne Heimann erobert sich mit Platz sechs im Foiling und einem vierten Platz im Fin Slalom 10 Punkte und damit den dritten Platz in der aktuellen Overall Rangliste nach dem California Summer Opening Sylt. Nur einen Platz dahinter folgt Anton Richter durch Platz 8 im Foiling und Platz 3 auf der Finne. Alexander Neubert komplettiert die Top5 in der Overallrangliste.


Die nächste Chance, um Punkte für die Ranglisten des California Windsurf Cups zu sammeln, ist der ProAm Windsurf Cup in Surendorf. Am 08./09. Juni treten dann Windsurf Cupper aber auch Neueinsteiger und Weekendracer in der Eckernförder Bucht in den Disziplinen Foiling und Fin Slalom an. Die Anmeldung für diese Regatta ist freigeschaltet.


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page