Info

Die German Windsurfing Association (GWA) ist die Klassenvereinigung für den Shortboardbereich im Windsurfen.

Im Shortboard-Windsurfbereich gibt es offizielle GWA Ranglisten für die Disziplinen Racing (Formula Foil), Slalom, Waveriding und Freestyle.

DWC_Sylt_Lightnic-1200_edited.jpg

Racing

aca932_ef889008048045b584ea1dc778e53f39~

Slalom

kühlungsb.jpg

Waveriding

freestyle.jpg

Freestyle

Die German Windsurfing Association ist vom Deutschen Segler-Verband (DSV), der International Windsurfing Association (IWA), der International Funboard Class Association (IFCA) sowie der International Formula Windsurfing Class (IFWC) offiziell anerkannt.

 

Als Klassenvereinigung vereint sie Sportler der Klassen International Funboard Class Association (IFCA), IFCA Youth Class und International Formula Windsurfing Class (IFWC) und vertritt Deutschland als stimmberechtigtes Mitglied bei den Jahreshauptversammlungen (AGM) in diesen Klassen.

DSV-logo-neu.jpg
IWA-Logo.png
IFCA.jpg
Logo_FW_Foil_160.png

Die German Windsurfing Association verwaltet die Segelnummern für den Shortboardbereich im Windsurfen in Deutschland. Um in den GWA Ranglisten geführt zu werden oder eine GWA Segelnummer zu erhalten, muss ein Windsurfer Mitglied in der German Windsurfing Association sein. Die German Windsurfing Association nominiert deutsche Teilnehmer für offizielle Internationale Meisterschaften (Europa- / Weltmeisterschaft, Youth & Master Europa- / Weltmeisterschaft) im Shortboardbereich.

Die German Windsurfing Association ist kompetenter Ansprechpartner und Partner für den Deutschen Segler-Verband (DSV) und bemüht sich in Zusammenarbeit mit DSV-Verbandsvereinen um die Durchführung nationaler und internationaler Regatten und Meisterschaften in Deutschland.

 

Der Multivan Windsurf Cup ist die zentrale Plattform und höchste nationale Regattaserie im Shortboard Windsurfen in Deutschland.

Website2.jpg

Als Klassenvereinigung ist die German Windsurfing Association dem Sport verpflichtet und nicht kommerziell oder als Veranstalter von Regatten aktiv. Für die Durchführung von Regatten arbeitet sie mit DSV-Verbandsvereinen zusammen bzw. hat für die Organisation und Vermarktung von Events im Windsurfbereich eine Partnerschaft mit der Agentur Choppy Water GmbH geschlossen.

Die German Windsurfing Association hat einen Vorstand, der für die grundsätzlichen sportlichen Entscheidungen und die Geschicke der Klassenvereinigung verantwortlich zeichnet.

Gerd2.jpg

Vorstandsvorsitzender:

Gerd Prien

Matthias1.jpg

1. Vertreter:

Matthias Regber

Svelo.jpg

2. Vertreter:

Sven Lorenzen