top of page
  • GWA

GWA bietet gemeinsame Plattform für alle Youth Windfoiler


Es ist gar nicht einfach, den Überblick über die verschiedenen Foil Formate zu behalten. Neben IFCA Slalom gibt es Formula Windsurfing, iQFOiL, iQFOiL Youth & Junior, Techno Windfoil (TWF), Open Windfoil Youth (OWY), PWA Foil Slalom…

Noch problematischer als die mangelnde Übersicht ist aber, dass sich die Aktiven auf verschiedene Formate verteilen und die verschiedenen Regatten so teilweise unterkritische Teilnehmerzahlen haben. Das Ziel ist es deshalb, die verschiedenen Gruppen der Windfoiler im Windsurf Cup zu bündeln.


Die German Windsurfing Association (GWA) bietet im Rahmen der Disziplin Foiling im Windsurf Cup eine gemeinsame Plattform für alle Windfoiler. Diese ist insbesondere für den Nachwuchs und die „Weekend-Racer“ wichtig, um diesen kostengünstige und niederschwellige Wettkampfmöglichkeiten zu bieten. Für die Spitzenfahrer gibt es auf internationalem Niveau spezialisierte Angebote von den IFCA Welt- und Europameisterschaften, über die PWA Worldtour, bis zu den IQFOiL und IQFOiL Youth & Junior Regatten und Meisterschaften.


Das Materialreglement des Windsurf Cups bildet eine gemeinsame Klammer in der sich alle Foil-Formate wiederfinden. Neben den IFCA Series Production Boards, ist im Windsurf Cup auch das Material aller vorgenannten Klassen und Formate zugelassen.

Insbesondere die Teilnahme von iQFOiL- und Open Windfoil Youth und Techno Windfoil Fahrern soll erleichtert und gefördert werden, um diesen in Deutschland eine attraktive nationale Plattform zu bieten, auf der Sie im Rahmen hochklassiger Events Wettkampferfahrung sammeln können. Deshalb setzt die GWA in der kommenden Saison einige Maßnahmen um:

  • Für DWSV-Mitglieder ist die Teilnahme an den Windsurf Cups ohne kostenpflichtige GWA-Mitgliedschaft möglich.

  • iQFOiL- und Open Windfoil Youth Sonderwertungen in der Disziplin Foiling (ab 5 Teilnehmern).

  • Neben den typischen IFCA Formaten (Downwind Slalom, 8er Slalom, Long Distance) können im Rahmen der Disziplin Foiling auch iQFOiL Formate durchgeführt werden.

  • Die OWY-Ergebnisse der Windsurf Cups können optional auch für die DWSV-iQFOiL- und -OWY-Ranglisten gewertet werden (vorbehaltlich entsprechender Entscheidung der DWSV)


35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page