GERMAN WINDSURFING

News

:: GWA veranstaltet Jugendtraining am Gardasee



Vom 02.-08.04.2018 veranstaltet die GWA unter Mithilfe von Vincent Langer die erste offizielle Jugendförderungsmaßnahme im Shortboardbereich. Zehn Jugendlichen wird eine Woche die Möglichkeit gegeben, ihr Fahrkönnen zu verbessern und mit dem amtierenden Formula Windsurfing Weltmeister auf dem Wasser zu sein.

„Wir freuen uns, dass sich mit Vincent Langer der amtierende Formula Windsurfing Weltmeister bereit erklärt hat, die Maßnahme zu übernehmen“, sagt Matthias Regber von der German Windsurfing Association (GWA). "Vincent ist nicht nur ein herausragender Athlet. Er führt mit seinen Kids-Camps seit Jahren erfolgreich Jugendliche an den Regattasport heran und ist eine starke Identifikationsfigur für den Nachwuchs."

Trainiert wird in den Disziplinen Slalom und Racing (Formula und Foil) in Vorbereitung auf die nationalen Events des Multivan Windsurf Cups in der Saison 2018. Neben Taktik- und Techniktraining steht ein Athletikprogramm auf dem Plan.

„Erstmals gibt es eine Fördermaßnahme im Shortboardbereich. Die Nachwuchsarbeit liegt mir am Herzen. Da war es für mich eine Ehre, als Partner für das GWA-Jugendtraning bereitzustehen. Ich hoffe, dass wir so noch mehr Jugendliche motivieren können, an den Regatten des Multivan Windsurf Cups teilzunehmen“, sagt Vincent Langer.

FAQ:

Was? GWA-Jugendtraining mit Formula Windsurfing Weltmeister Vincent Langer

Wo? Torbole / Gardasee (Italien) Wann? 02. - 08. April 2018 (Osterferien)

Wer? Die Maßnahme richtet sich an Jugendliche mit fortgeschrittenem Fahrkönnen, die in dieser Saison am Multivan Windsurf Cup teilnehmen möchten.

Wieviele? Die Teilnehmerzahl ist auf zehn (10) Jugendliche beschränkt.

Wie teuer? Die Jugendlichen müssen einen Eigenanteil von € 190,- für die Unterkunft tragen. Die Kosten für das Training selbst werden von der German Windsurfing Association (GWA) gefördert.

Wie komme ich hin? Die Anreise erfolgt in Eigenregie.

Wie kann ich teilnehmen? Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist und die Maßnahme mit dem klaren Ziel durchgeführt wird, Jugendliche direkt an den Multivan Windsurf Cup heranzuführen, müssen sich die Interessenten bewerben. Der GWA-Vorstand wird dann aus den Bewerbern auswählen. Die Bewerbungen sind an die GWA-Geschäftsstelle zu richten: info@germanwindsurfing.de