GERMAN WINDSURFING

News

:: Ergebnis der Diskussionsgruppe Foiling


GWA Diskussionsgruppe Foiling im DWC spricht sich für offene Racing-Disziplin aus

Am Mittwoch, 23. August gab es eine offene Diskussion zum Thema „Foiling im DWC“. Ziel dieser Diskussion sollte es sein. Die aktuelle Lage und die Zukunftsperspektiven zu besprechen, die Rahmenbedingungen für eine Integration von Foiling im DWC abzustecken und die verschiedenen Szenarien einer Integration im Rahmen einer offenen Diskussion abzuprüfen.

Vertreten war eine große Bandbreite an Fahrern, von jungen Nachwuchsfahrern bis hin zum Supergrandmaster, von Spitzenfahrern, die um den Sieg im DWC kämpfen bis hin zu Hobbyracern, von bereits aktiven Foilfahrern bis hin zu kritischen Betrachtern der Entwicklung.

Am Ende der Diskussion gab es eine einstimmige Empfehlung, im Übergangsjahr 2018 eine gemeinsame Disziplin Racing mit zwei gleichberechtigten Divisionen Formula Windsurfing und Foiling durchzuführen. Es soll eine Ergebnis- bzw. Rangliste geben, die dann in die Overallwertung eingeht. In den Listen soll vermerkt sein, ob ein Fahrer FW oder Foil fährt. Die besten FW Fahrer sollen gesondert geehrt werden.

Diesen Vorschlag wollen die die Diskussionsteilnehmer in die JHV der GWA einbringen.

Alle Details zu der Diskussion kann man hier in der Zusammenfassung lesen.